Sehenswertes

Serpentinsteinskulpturen

 
 

 

 
Am Freitag, dem 20 Juli 2007, wurden in Zöblitz die während des Bildhauersymposiums entstandenen Skulpturen aus Serpentinstein aufgestellt. Zwei der Arbeiten sind an der Turnhalle (Schützenstraße 11) zu finden. Die Arbeit der Weltklasse-Turnerin Erika Zuchold wurde im Stadtpark gegenüber der Touristinformation aufgestellt.
Die Skulpturen sollen später einmal durch den "Weg der Steine" verbunden werden. Dieser wird dann von Marienberg über Pobershau nach Zöblitz führen.
 
Bilder von oben:

"Die Natur der Dinge"
Andreas Hegewald (Dresden)

"Licht aus der Tiefe von Jáchymov"
Arbeit von Miroslav Schovanec

Trilogie "Der Samen", "Der Baum", "Das Blatt"
externer Link Erika Zuchold (Leipzig)